Der Zombie-Screamer

Als alter Gitarrenfetischist war es für mich ein Muss ein Effektpedal selbst zu bauen. Da ich allerdings nicht gerade der Elektrotechniker vor dem Herrn bin habe ich erstmal mit einem Bausatz angefangen.

Zu finden ist dieser bei Musikding.de. Das ganze ist ein Nachbau des legendären TS-9 geworden. Für die Menschen ohne Plan, ein TS-9 ist ein sogenannter Tubescreamer. Dieser „heizt“ die Röhren eines Röhrenverstärkers an und lässt sich leicht verzerren.

Der TS-808 ist durch den Wechsel zweier Wiederstände ebenfalls einfach möglich. Hinzu kommt noch ein Schalter für das Umschalten zwischen symmetrischen und asymmetrischen Dioden-Clipping. Als IC habe ich den OPA2604AP genommen und für die Status-LED die Farbe blau.

Zum Gehäuse:

Die Löcher wurden gebohrt und nachgefeilt. Als Grundierung diente Hammerite Alu-Grundierung. Darüber Spraylack in Frühlingsgrün in mehreren dünnen Schichten.

Mittels einer Transparenfolie und einem Drucker kam das Design auf das Gehäuse. Danach wurde alles mit Klarlack fixiert. Im Nachhinein ein unschöne Lösung. Man sollte besser Transparentfolien verwenden die sich im Wasserbad ablösen und diese dann mit Klarlack fixieren. Klarer Stylingfavorit sind für mich die Bakelit-Knöpfe für die drei Potentiometer.

Er


Flattr this

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s